Abgeordnete warnen vor Scheinselbständigkeit

Bonn / Stuttgart – Auf die besonderen Risiken sogenannter „Scheinselbständigkeit“ machen die Heidelberger Abgeordneten Dr. Karl A. Lamers MdB und Werner Pfisterer MdL aufmerksam. Laut Schätzungen, die die Landesversicherungsanstalt Baden-Württemberg jüngst veröffentlichte, sind 1,5 Millionen Erwerbstätige in Deutschland „scheinselbständig“. Die formal Selbständigen sind in Wirklichkeit jedoch oft von einem Arbeitgeber abhängig. Trotzdem müssen sie für die Renten und Krankenversicherung selbst aufkommen und können im Krankheitsfall keine Lohnfortzahlung erwarten.

Gelockt werden Arbeitnehmer oft durch den vor Abzug von Steuern höheren Lohn. Doch ein Selbständiger muß nach Angaben der LVA rund ein Drittel seines Verdienstes für die soziale Absicherung verwenden. So wird aus der schnellen Mark schnell ein erhebliches Verlustgeschäft. Auch für die Arbeitgeber, die sich solcher Praktiken bedienen können schwerwiegende Nachteile die Folge sein: Fällt auf, daß es sich in Wirklichkeit um ein abhängiges Arbeitsverhältnis handelt, müssen die Sozialversicherungsbeiträge nachgezahlt werden. Auß erdem droht dem Arbeitgeber ein Strafverfahren wegen Beitragsbetruges und Beitragsvorenthaltung.

Lamers und Pfisterer lehnen deshalb Arbeitsformen ab, in denen die Rechte einseitig auf Seiten des Arbeitgebers liegen, während die Arbeitnehmer die Pflichten und das unternehmerische Risiko zu tragen haben und persönlich von diesem einen Arbeitgeber abhängig sind. Sie raten deshalb Arbeitgebern und Arbeitnehmern, sich vorab gründlich über die Folgen einer geplanten Selbständigkeit zu informieren. Denn nur wer frei unternehmerisch handeln könne, könne sich als Selbständiger begreifen und entsprechend arbeiten.

Veröffentlicht unter Presse 1998 | Kommentare deaktiviert für Abgeordnete warnen vor Scheinselbständigkeit |

Politik auf dem Weg zur Arbeit

Heidelberg – Der Heidelberger Bundestagsabgeordnete Dr. Karl A. Lamers, der Heidelberger Landtagsabgeordnete, Stadtrat Werner Pfisterer, sowie weitere Mandatsträger und Vorstandsmitglieder der CDU Heidelberg und der Christlich Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) werden am Mittwoch, 10. Juni 1998 vor dem Werksgelände der Firma Lamy über aktuelle politische Themen informieren.

mehr…

Veröffentlicht unter Presse 1998 | Kommentare deaktiviert für Politik auf dem Weg zur Arbeit |

MdL Pfisterer bietet 15. Bürgersprechstunde an

Heidelberg – Am Montag, 8. Juni 1998, bietet der Heidelberger Landtagsabgeordnete und Stadtrat Werner Pfisterer seine insgesamt 15. Bürgersprechstunde an. Sie findet ab 16.00 Uhr im Wahlkreisbüro des Landtagsabgeordneten, in den Räumen der CDU-Geschäftsstelle, Hauptstraße 29, statt.

mehr…

Veröffentlicht unter Presse 1998 | Kommentare deaktiviert für MdL Pfisterer bietet 15. Bürgersprechstunde an |

MdL Pfisterer bietet 14. Bürgersprechstunde an

Heidelberg – Am Montag, 4. Mai 1998, bietet der Heidelberger Landtagsabgeordnete und Stadtrat Werner Pfisterer seine insgesamt 14. Bürgersprechstunde an. Sie findet ab 16.00 Uhr im Wahlkreisbüro des Landtagsabgeordneten, in den Räumen der CDU-Geschäftsstelle, Hauptstraße 29, statt.

mehr…

Veröffentlicht unter Presse 1998 | Kommentare deaktiviert für MdL Pfisterer bietet 14. Bürgersprechstunde an |

Bürgerfahrt mit Werner Pfisterer MdL

Heidelberg – Für Bürgerinnen und Bürger, die ihrem Landtagsabgeordneten gerne einmal über die Schulter sehen wollen, bietet der Heidelberger Landtagsabgeordnete, Stadtrat Werner Pfisterer, auch in diesem Jahr wieder Bürgerfahrten an.

mehr…

Veröffentlicht unter Presse 1998 | Kommentare deaktiviert für Bürgerfahrt mit Werner Pfisterer MdL |

Pfisterer beim Handwerk

Heidelberg – Mit einem Besuchstag bei Heidelberger Handwerkern setzt der Heidelberger Landtagsabgeordnete, Stadtrat Werner Pfisterer, die Reihe seiner vor-Ort-Gespräche beim Heidelberger Mittelstand fort. Am Mittwoch 8. April 1998, wird er um 8.30 Uhr zu Gast bei der Firma Udo Proske GmbH, Sanitär und Blechnerei in Kirchheim sein.

mehr…

Veröffentlicht unter Presse 1998 | Kommentare deaktiviert für Pfisterer beim Handwerk |

Oettinger und Pfisterer auf der CeBIT

Stuttgart – Der Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Günther H. Oettinger und der Heidelberger Landtagsabgeordnete, Stadtrat Werner Pfisterer, besuchten am Montag vergangener Woche gemeinsam die Computermesse CeBIT in Hannover.

mehr…

Veröffentlicht unter Presse 1998 | Kommentare deaktiviert für Oettinger und Pfisterer auf der CeBIT |

Jugend-Enquete in München

Stuttgart – Zu einer zweitägigen Informationsreise nach München brachen am Mittwoch vergangener Woche die Mitglieder der Jugend-Enquete-Kommission des baden-württembergischen Landtags auf. Als Mitglied der Enquete-Kommission hat sich unter anderem der Heidelberger Landtagsabgeordnete, Stadtrat Werner Pfisterer, über bayerische Bemühungen um eine attraktive Jugendpolitik sachkundig gemacht.

mehr…

Veröffentlicht unter Presse 1998 | Kommentare deaktiviert für Jugend-Enquete in München |

Beim Ein-, Aus- und Umsteigen gibt es Politik

Heidelberg – Der Heidelberger Bundestagsabgeordnete Dr. Karl A. Lamers, der Heidelberger Landtagsabgeordnete, Stadtrat Werner Pfisterer, sowie weitere Mandatsträger und Vorstandsmitglieder der CDU Heidelberg und der Christlich Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) werden am Mittwoch, 8. April 1998 vor bei der Umsteigeanlage Rohrbach-Süd der HSB über aktuelle politische Themen informieren.

mehr…

Veröffentlicht unter Presse 1998 | Kommentare deaktiviert für Beim Ein-, Aus- und Umsteigen gibt es Politik |

Pfisterer koordiniert Studentenwerks-Reform für CDU-Fraktion

Stuttgart – Der Heidelberger Landtagsabgeordnete, Stadtrat Werner Pfisterer, wurde am Donnerstag vom Arbeitskreis Wissenschaft, Forschung und Kunst zum Vorsitzenden einer CDU- Fraktionsarbeitsgruppe ernannt.

mehr…

Veröffentlicht unter Presse 1998 | Kommentare deaktiviert für Pfisterer koordiniert Studentenwerks-Reform für CDU-Fraktion |
Seite 234 von 238« Erste...102030...232233234235236...Letzte »