Informationsbesuch bei der Aidshilfe Heidelberg

Aktuelle Anliegen der Aids-Hilfe Heidelberg standen im Mittelpunkt des heutigen Informationsbesuchs des Landtagsabgeordneten Karl Klein, des Heidelberger Stadtrats und ehemaligen Landtagsabgeordneten Werner Pfisterer und des Dielheimer Bürgermeisters Hans-Dieter Weis, der in seiner Funktion als Mitglied des Sozialausschusses des Kreistags des Rhein-Neckar-Kreises mit vor Ort war.

Aktuelle Anliegen der Aids-Hilfe Heidelberg standen im Mittelpunkt des heutigen Informationsbesuchs des Landtagsabgeordneten Karl Klein, des Heidelberger Stadtrats und ehemaligen Landtagsabgeordneten Werner Pfisterer und des Dielheimer Bürgermeisters Hans-Dieter Weis, der in seiner Funktion als Mitglied des Sozialausschusses des Kreistags des Rhein-Neckar-Kreises mit vor Ort war.

Heidelberg. Aktuelle Anliegen der Aids-Hilfe Heidelberg standen im Mittelpunkt des heutigen Informationsbesuchs des Landtagsabgeordneten Karl Klein, des Heidelberger Stadtrats und ehemaligen Landtagsabgeordneten Werner Pfisterer und des Dielheimer Bürgermeisters Hans-Dieter Weis, der in seiner Funktion als Mitglied des Sozialausschusses des Kreistags des Rhein-Neckar-Kreises mit vor Ort war.
Diesen regelmäßigen Dialog gibt es nun bereits seit langer Zeit, gestartet hat ihn Werner Pfisterer vor über 15 Jahren. mehr…

Veröffentlicht unter Presse 2014 |

Ins Schwarze getroffen

wp-nje-schuetzen-19012014Heidelberg-Rohrbach. Festredner des diesjährigen Neujahrsempfangs der Schützen-Gesellschaft Rohrbach 1924 e.V. war MdL a.D. und Stadtrat Werner Pfisterer, der in den Mittelpunkt seiner Ausführungen das Ehrenamt stellte.
Hierbei lobte der langjährige Abgeordnete des Wahlkreises Heidelberg die Rohrbacher Schützen und hob insbesondere auch die ausgezeichnete Jugendarbeit hervor. „Nur wer selbst ehrenamtlich tätig ist, der kann abschätzen und würdigen, welche Arbeit, welcher Zeitaufwand und welche Investitionen mit dem Ehrenamt verbunden sind“, sagte der CDU-Politiker. mehr…

Veröffentlicht unter Presse 2014 |

Terminhinweis: Bürgersprechstunde am 20. Januar 2014

Sprechstunde von Werner Pfisterer

Am Montag, 20. Januar 2014 bietet der Stadtrat und Landtagsabgeordnete a.D. Werner Pfisterer ab 15.30 Uhr eine Bürgersprechstunde an. Sie findet in den Räumlichkeiten des CDU-Dienstleistungszentrums, Adlerstraße 1/5, Heidelberg-Wieblingen statt. Terminvereinbarungen hierzu bitte unter der Telefonnummer 06221-302667, Funk 0171-5564976 oder via E-Mail info@pfisterer.net. Die nächsten Sprechstunden finden am 24. Februar 2014 und am 17. März 2014 statt. mehr…

Veröffentlicht unter Presse 2014 |

ReiseMarkt Rhein-Neckar-Pfalz 2014

V.l.n.r.: Stadtrat Otto Wickenhäuser, Detlev Barbis (Reiseunternehmer), Stadtrat Werner Pfisterer und Stadträtin Ursula Lorenz.

V.l.n.r.: Stadtrat Otto Wickenhäuser, Detlev Barbis (Reiseunternehmer), Stadtrat Werner Pfisterer und Stadträtin Ursula Lorenz.

Vom 04. bis 06. Januar 2014 fand in der Mannheimer Maimarkthalle der 20. ReiseMarkt Rhein-Neckar-Pfalz mit rund 300 Ausstellern aus 20 Ländern statt.

Rund 15.000 Besucherinnen und Besucher informierten sich über das vielfältige Angebot an Reisen.

Seit vielen Jahren besucht auch Stadtrat Werner Pfisterer die beliebte Reisemesse. Unser Foto zeigt den CDU-Politiker mit seinen Heidelberger Stadtratskollegen Ursula Lorenz und Otto Wickenhäuser sowie dem Heidelberger Reiseunternehmer Detlev Barbis. mehr…

Veröffentlicht unter Presse 2014 |

Weihnachtsausgabe 2013: hd.report von Werner Pfisterer

Weihnachtsausgabe 2013: hd.report von Werner Pfisterer

Weihnachtsausgabe 2013: hd.report von Werner Pfisterer

Am heutigen Freitag, 20. Dezember 2013 hat Werner Pfisterer (CDU), Stadtrat und langjähriger Heidelberger Landtagsabgeordneter (1996-2011), die Weihnachtsausgabe seines PDF-Newsletters “hd.report” an viele Abonnenten in ganz Baden-Württemberg und weit darüber hinaus verschickt.
In aller Kürze nimmt Pfisterer wieder zu ausgewählten politischen Themen Stellung, blickt auf das Jahr 2013 zurück und hat auch das Wahljahr 2014 im Fokus.
Interessierte Leserinnen und Leser können den Newsletter hier ansehen beziehungsweise downloaden (Größe: 1,6 MB): hd-report-weihnachten2013 mehr…

Veröffentlicht unter Presse 2013 |

Newsletter der Heidelberger CDU-Gemeinderatsfraktion (Dezember 2013)

Newsletter der Heidelberger CDU-Gemeinderatsfraktion (Dezember 2013)

Newsletter der Heidelberger CDU-Gemeinderatsfraktion (Dezember 2013)

In regelmäßigen Abständen informiert die Heidelberger CDU-Gemeinderatsfraktion – Werner Pfisterer ist stellvertretender Fraktionsvorsitzender – interessierte Bürgerinnen und Bürger via E-Mail über aktuelle Themen der Heidelberger Kommunalpolitik.

Themen der Dezemberausgabe 2013: 1. Altstadtkinos gerettet. 2. Schulgarten. 3. Plakatierung: neue Richtlinien. 4. Nominierung Kandidaten. 5. Wahlprogramm 2014. 6. Weihnachtsgruß. 7. Unsere Gemeinderäte.

Für interessierte Leserinnen und Leser steht der Newsletter folgend als Download zur Verfügung: CDU-Gemeinderatsfraktion HD Newsletter Dezember 2013 mehr…

Veröffentlicht unter Allgemein, Presse 2013 |

Terminhinweis: Bürgersprechstunde am 16. Dezember 2013

Sprechstunde von Werner Pfisterer

Am Montag, 16. Dezember 2013 bietet der Stadtrat und Landtagsabgeordnete a.D. Werner Pfisterer ab 15.30 Uhr eine Bürgersprechstunde an. Sie findet in den Räumlichkeiten des CDU-Dienstleistungszentrums, Adlerstraße 1/5, Heidelberg-Wieblingen statt. Terminvereinbarungen hierzu bitte unter der Telefonnummer 06221-302667, Funk 0171-5564976 oder via E-Mail info@pfisterer.net. Die nächsten Sprechstunden finden am 20. Januar 2014 und am 24. Februar 2014 statt. mehr…

Veröffentlicht unter Presse 2013 |

Rückblick: CDU-Bundesausschuss gab grünes Licht für Koalitionsvertrag

Bundesausschuss der CDU Deutschlands zur Abstimmung über den Koalitionsvertrag zwischen CDU, CSU und SPD. Copyright: CDU Deutschlands.

Bundesausschuss der CDU Deutschlands zur Abstimmung über den Koalitionsvertrag zwischen CDU, CSU und SPD. Copyright: CDU Deutschlands.

„Man muss am Schluss eine Gesamtschau machen. Mit dem vorliegenden Koalitionsvertrag kann sichergestellt werden, dass es den Menschen 2017 noch einmal besser gehen wird.“ Mit diesen Worten warb die CDU-Vorsitzende Angela Merkel beim CDU-Bundesausschuss um Zustimmung. 165 von 167 Delegierten stimmten am Ende den ausgehandelten Ergebnissen zu. „Die Wählerinnen und Wähler haben uns die Regierungsverantwortung übertragen. Wir treffen uns heute, um darüber abzustimmen, wie und ob wir in den nächsten Jahre diese Regierungsverantwortung übernehmen wollen“, sprach Merkel in ihrer Begrüßung die Delegierten direkt an. Die CDU habe bei der Bundestagswahl 7,7 Prozentpunkte hinzugewonnen – „der höchste Stimmenzuwachs einer Partei seit 1953“. Über 16 Millionen Menschen hätten der CDU das Vertrauen geschenkt – 3 Millionen mehr als 2009. Insgesamt 236 der 299 Direktmandate konnten durch CDU und CSU gewonnen werden. „Das ist ein Vertrauensvorschuss“, so die Vorsitzende, dem die CDU nun gerecht werden müsse. mehr…

Veröffentlicht unter Presse 2013 |

CDU: Heute die richtigen Entscheidungen für 2017 treffen

Am morgigen Montag, 09.12.2013 tagt der Bundesausschuss der CDU. Über 50 junge CDU-Mandatsträger haben aktuell folgendes Manifest veröffentlicht, das auch auf der extra eingerichteten Website www.cdu2017.de zu finden ist.

Copyright Foto: CDU Deutschlands und Junge Union Deutschlands.

Copyright Foto: CDU Deutschlands und Junge Union Deutschlands.

1. Die Bundestagswahl war ein großer Erfolg für CDU und CSU. Wir sind mit 41,5 Prozent so stark wie seit 20 Jahren nicht. Das Ergebnis zeigt deutlich: Wir können es noch. CDU und CSU sind die einzigen verbliebenen Volksparteien in Deutschland, die ein breites Spektrum an gesellschaftlichen Meinungen und Menschen aus allen Teilen der Bevölkerung abbilden und in sich vereinen. Unser festes Wertefundament und die Modernisierung der letzten Jahre unter der Vorsitzenden Angela Merkel sind Basis dieses Erfolgs. Wie keine andere deutsche Partei haben wir unsere Basis erweitert und das, was uns eint und zusammenhält, in die Wirklichkeit des 21. Jahrhunderts übertragen. So erreichen wir heute Menschen aus ganz unterschiedlichen Lebenswelten und -verhältnissen, Menschen aus Stadt und Land, Männer wie Frauen, Ältere wie Jüngere, Arbeiter und Unternehmer, Zugewanderte wie Alteingesessene. Genau das ist der ursprüngliche Gedanke der Union: Einheit in Vielfalt. mehr…

Veröffentlicht unter Presse 2013 |

Im Fokus: Rechtsmedizin des Universitätsklinikums Heidelberg / „Wissenschaftsministerin Theresia Bauer muss sich korrigieren und tritt Flucht nach vorne an“

MdL a.D. Werner Pfisterer veröffentlicht Pressemitteilung (Nr. 224/2013) der CDU-Landtagsfraktion BW / Thema: Institut für Rechtsmedizin und Verkehrsmedizin des Universitätsklinikums Heidelberg / Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion Peter Hauk MdL und CDU-Abgeordneter Karl Klein MdL: „Wissenschaftsministerin Theresia Bauer muss sich korrigieren und tritt Flucht nach vorne an“ (Hinweis: PDF steht als Download bereit)

„In der Beantwortung unserer Anfrage zu den Personalungereimtheiten im Institut für Rechtsmedizin und Verkehrsmedizin des Universitätsklinikums Heidelberg hat Frau Ministerin Bauer nach dem bisherigen grün-roten Kommunikationsdesaster in dieser Sache scheinbar auf beeindruckende Weise dazugelernt. Anstelle ihrer bisherigen Blockadehaltung, bietet sie uns nunmehr sogar Akteneinsicht an. Sie tritt mit diesem plötzlichen Sinneswandel wohl nun die Flucht nach vorne an. Wir werden dieses Angebot annehmen, da es uns um Transparenz und Aufklärung geht und da viele Punkte nicht geklärt bzw. entgegen der uns vorliegenden Informationen beantwortet wurden“, sagten CDU-Fraktionsvorsitzender Peter Hauk und Landtagsabgeordneter Karl Klein MdL, am gestrigen Mittwoch (4. Dezember) in Stuttgart. mehr…

Veröffentlicht unter Presse 2013 |
Seite 20 von 234« Erste...10...1819202122...304050...Letzte »