Bürgersprechstunde am 20. März 2017

marme-pfisterer-14122015Heidelberg. Am Montag, 20. März 2017 bieten die Städträtin Prof. apl. Dr. Nicole Marmé und der Stadtrat und Landtagsabgeordnete a.D. Werner Pfisterer um 17.00 Uhr eine gemeinsame Bürgersprechstunde an. Sie findet in den Räumlichkeiten der CDU-Fraktion im Heidelberger Rathaus, Marktplatz 10 statt. Terminvereinbarungen hierzu bitte unter der Telefonnummer 06221-5847160 oder via E-Mail werner@pfisterer.net beziehungsweise info@nicole-marme.de.
mehr…

Veröffentlicht unter Presse 2017 |

Jahreshauptversammlung der CDU Kirchheim

Gratulation dem einstimmig wiedergewählten Vorsitzenden Stadtrat Martin Ehrbar. Herzlichen Glückwunsch zu 40 Jahren Mitgliedschaft in der CDU Deutschlands: Mein ganz besonderer Dank für Ihr stets vorbildliches ehrenamtliches Engagement, liebe Frau Winkler! mehr…

Veröffentlicht unter Presse 2017 |

Heidelberger Fastnachtsumzug 2017

Gemeinsam mit meinem Stadtratskollegen Otto Wickenhäuser und Ex-Perkeo-Adjutant Reinhold Pfeifer habe ich mir den sehr schönen und tollen Fastnachtsumzug in Heidelberg angesehen. Dank an alle ehrenamtlich Mitwirkenden, die mitgemacht und uns viel Freude bereitet haben. Nach Angaben der Polizei waren 40.000 Menschen auf den Straßen und feierten mit, der SWR sprach von 110.000 Zuschauern. Wie auch immer: Die Stimmung war super! mehr…

Veröffentlicht unter Presse 2017 |

Kurpfälzer Trabanten stürmten das Heidelberger Rathaus

Heidelberg. Am gestrigen Rosenmontag stürmten die „Kurpfälzer Trabanten“ das Heidelberger Rathaus und übernahmen zeitweise das Kommando. Heidelbergs Oberbürgermeister Eckart Würzner, Erster Bürgermeister Jürgen Odszuck sowie die Bürgermeister Joachim Gerner, Wolfgang Erichson und Hans-Jürgen Heiß mussten im Großen Rathaussaal ihre Trabanten-Großratsmützen gegen Bauhelme tauschen und sich an die Arbeit machen: Mit Blick auf die „Stadt am Fluss“ galt es, den grünen Unterbau für einen Teil der Uferpromenade zusammenzunageln. mehr…

Veröffentlicht unter Presse 2017 |

Politischer Aschermittwoch der CDU Rohrbach-Boxberg-Emmertsgrund

Es ist bei der CDU Rohrbach-Boxberg-Emmertsgrund schon lange Tradition, sich am Ende der Faschingszeit zum „Politischen Aschermittwoch“ zu treffen, um sich von den Mandatsträgern über die aktuelle Lage in Stadt, Land und Bund informieren zu lassen.

Der diesjährige „Politische Aschermittwoch“ mit dem traditionellen Heringsessen findet am Mittwoch, 01. März 2017 um 19.00 Uhr im Gasthaus „Roter Ochsen“, Rathausstraße 55, 69126 Heidelberg, statt.
Der langjährige Stadtrat und Landtagsabgeordneter a.D. Werner Pfisterer wird mit klaren und deutlichen Worten Position zur aktuellen Politik in Stadt und Land beziehen. mehr…

Veröffentlicht unter Presse 2017 |

Landesehrennadel für Friedhelm Riehl

Ein Musterbeispiel für das Ehrenamt (Text und Foto: Werner Popanda)

Kirchheim. Einen passenderen Rahmen als den Kreiskönigsball des Sportschützenkreises 5 Heidelberg im Bürgerzentrum (siehe Artikel unten) hätte es für die Verleihung der Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg an Friedhelm Riehl von der Schützengilde Heidelberg 1954 wohl kaum geben können. Denn auf diese Weise war es auch seinen vielen Schützenschwestern und -brüdern aus den anderen 14 Schützenvereinen des Sportkreises möglich, ihm umgehend und aufs Herzlichste zu dieser hohen Auszeichnung zu gratulieren. Überreicht wurde ihm die Landesehrennadel von Stadtrat Werner Pfisterer, der Oberbürgermeister Eckart Würzner vertrat.

Wie Pfisterer berichtete, wurde die Landesehrennadel 1982 von Ministerpräsident Lothar Späth gestiftet. Mit dieser gewürdigt werden sollten „Bürger des Landes, die sich durch langjährige ehrenamtliche Tätigkeit in Vereinen oder Organisationen mit kulturellen, sportlichen und sozialen Zielen oder in vergleichbarer Weise um die Gemeinschaft besonders verdient gemacht haben“. mehr…

Veröffentlicht unter Presse 2017 |

Rückkauf Alter Kohlhof: CDU unterstützt Rückkabwicklung der Stadt Heidelberg

Heidelberg, 17.01.2017 – Am zurückliegenden Montag hat Oberbürgermeister Eckart Würzner die Rückabwicklung des Verkaufs der ehemaligen Gaststätte „Alter Kohlhof“ angekündigt. Hintergrund der Rückabwicklungsentscheidung ist die Nichterfüllung der vertraglichen Verpflichtung zur Gewährleistung einer Gaststätte mit Hotelbetrieb durch den Erwerber Florian Hofbauer. Die CDU-Fraktion unterstützt diese Entscheidung des Oberbürgermeisters vollumfänglich. Schon im vergangenen Jahr wurde die Rückabwicklung durch unseren Fraktionsvorsitzenden Dr. Jan Gradel beantragt und in der Folge im Gemeinderat einstimmig beschlossen. „Die Umsetzung des Rückabwicklungsbeschlusses durch den Oberbürgermeister begrüßen wir ausdrücklich“, kommentierte Dr. Gradel die nun eingetretene Entwicklung. mehr…

Veröffentlicht unter Presse 2017 |

Ausbildung – Zukunft für Heidelberg

Im Rahmen der Jahresauftaktveranstaltung „Ausbildung – Zukunft für Heidelberg“ betonte Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner, dass Heidelberg eine tolle Stadt sei, um eine Ausbildung zu machen, um hier zu arbeiten und zu leben. Auch Alois Jöst, Präsident der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald, sprach ein Grußwort.

Veröffentlicht unter Presse 2017 |

Bürgersprechstunde am 30. Januar 2017

marme-pfisterer-14122015Heidelberg. Am Montag, 30. Januar 2017 bieten die Städträtin Prof. apl. Dr. Nicole Marmé und der Stadtrat und Landtagsabgeordnete a.D. Werner Pfisterer um 17.00 Uhr eine gemeinsame Bürgersprechstunde an. Sie findet in den Räumlichkeiten der CDU-Fraktion im Heidelberger Rathaus, Marktplatz 10 statt. Terminvereinbarungen hierzu bitte unter der Telefonnummer 06221-5847160 oder via E-Mail werner@pfisterer.net beziehungsweise info@nicole-marme.de.
mehr…

Veröffentlicht unter Presse 2017 |

Ohne Sicherheit keine Freiheit, ohne Freiheit keine Sicherheit

Landespressekonferenz zur Klausurtagung der CDU-Landtagsfraktion in Heidelberg

buergerempfang-10012017„Das Thema innere Sicherheit war ein Schwerpunkt der dreitägigen Januar-Klausur der CDU-Landtagsfraktion in Heidelberg. Die CDU ist die Partei der inneren Sicherheit, sie ist die Rechtsstaatspartei – das hat sie in diesen Tagen wieder deutlich gemacht“, sagte der Fraktionsvorsitzende Wolfgang Reinhart am Freitag. Gefordert sei ein neues umfassendes und vernetztes Sicherheitsdenken. Man müsse eine vernünftige Balance zwischen Sicherheit, Flüchtlingsschutz und Bürgerrechten finden, so Reinhart: „Ohne Sicherheit keine Freiheit, ohne Freiheit keine Sicherheit, beides steht in einem wechselseitigen Wirkungsverhältnis.“

Es gebe kein Regelungsdefizit, sondern ein Vollzugsdefizit. Daneben gebe es einen Anpassungsbedarf in manchen Bereichen, denn die jetzige Terrorlage erfordere weitere Antworten auf Fragen der inneren Sicherheit. Etwa in den Bereichen Verfassungsschutz, Ausstattung der Polizei und Videoüberwachung. mehr…

Veröffentlicht unter Presse 2017 |
Seite 4 von 234« Erste...23456...102030...Letzte »