Kultur- und Kreativwirtschaftzentrum in der alten Feuerwache Heidelberg besucht

dezernat16-mai2015Heidelberg. Aktuell besuchte die Heidelberger CDU-Gemeinderatsfraktion das Dezernat 16, das Kultur- und Kreativwirtschaftszentrum in der alten Feuerwache Heidelberg. Nach einer Führung konnten sich die Christdemokraten in einem Gedankenaustausch ausführlich über das Zentrum informieren. „Das DEZERNAT 16 bietet jungen Unternehmerinnen und -unternehmern, Startups, Selbstständigen, Freiberuflern und Künstlerinnen und Künstlern aber auch etablierten Akteuren aus allen Branchen der Kultur- und Kreativwirtschaft verschiedene Dienstleistungen und Angebote. Die Förderung und Unterstützung dieser wachsenden Wirtschaftsbranchen durch den Betrieb eines Kultur- und Kreativwirtschaftszentrums ist ein wichtiger Teil der Strategie der Wirtschaftsförderung der Stadt Heidelberg. Das Zentrum soll die Wettbewerbsfähigkeit dieser jungen Unternehmen in den Anfangsphasen stärken und diesen dadurch den Start erleichtern“, ist auszugsweise auf der Website www.dezernat16.de zu lesen. mehr…

Veröffentlicht unter Presse 2015 |

Besuch der Chirurgie am Universitätsklinikum Heidelberg

spahn-april2015Gemeinsam mit dem Bundestagsabgeordneten Dr. Karl A. Lamers, dem gesundheitspolitischen Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Jens Spahn, den beiden Stadträten MdL a.D. Werner Pfisterer und Alexander Föhr und ferner Monika Becker hat die Heidelberger CDU-Landtagskandidatin Dr. Nicole Marmé das Universitätsklinikum Heidelberg besucht. Im Gespräch mit dem Vorstandsvorsitzenden des Universitätsklinikums, Prof. Dr. Guido Adler, der Kaufmännischen Direktorin Irmtraut Gürkan, dem Ärztlichen Direktor der Chirurgie, Prof. Markus Büchler, sowie dem Dekan der Medizinischen Fakultät, Prof. Dr. Wolfgang Herzog, und anderen herausragenden Persönlichkeiten aus der Ärzteschaft und Pflege des Universitätsklinikums wurden über aktuelle Fragen der Gesundheitspolitik diskutiert. mehr…

Veröffentlicht unter Presse 2015 |

Bildungsdialog der CDU Nordbaden in Heidelberg

bildungsdialog1-april2015In Heidelberg fand am gestrigen Montag, 13. April ein Bildungsdialog der CDU Nordbaden mit Georg Wacker MdL und Peter Hauk MdL statt, an welchem unter anderem auch MdL a.D. Werner Pfisterer und die CDU-Landtagskandidatin Prof. apl. Nicole Marmé teilnahmen. Die CDU setzt sich für den Erhalt des differenzierten Bildungssystems und insbesondere auch für den Erhalt der Real- und Werkrealschulen ein. Pfisterer machte gegenüber der grün-rot Landesregierung deutlich: „Und Finger weg vom Gymnasium! Wir brauchen keine weiteren grün-roten Schulexperimente!“ mehr…

Veröffentlicht unter Presse 2015 |

Bürgersprechstunde am 20. April 2015

Portrait Werner PfistererAm Montag, 20. April 2015 bietet der Stadtrat und Landtagsabgeordnete a.D. Werner Pfisterer ab 15.30 Uhr eine weitere Bürgersprechstunde an. Diese findet in den Räumlichkeiten des CDU-Dienstleistungszentrums, Adlerstraße 1/5, Heidelberg-Wieblingen statt. Terminvereinbarungen hierzu bitte unter der Telefonnummer 06221-302667, Funk 0171-5564976 oder via E-Mail info@pfisterer.net. Zudem besteht jederzeit die Möglichkeit zur telefonischen Kontaktaufnahme unter den o.g. Rufnummern. mehr…

Veröffentlicht unter Presse 2015 |

Neue Nextbike-Stationen: CDU kritisiert fehlende Einbindung der Bevölkerung

Die CDU-Fraktion begrüßt die Einführung des Fahrradvermietsystems nextbike am 28. März in Heidelberg und der Metropolregion und hat dieses auch politisch unterstützt. Auf Kritik bei den Christdemokraten stößt allerdings die fehlende Einbindung der Bevölkerung bei der Aufstellung der Verleihstationen. „Weder die Stadtteilvereine, noch die Bezirksbeiräte wurden in die Standortauswahl mit einbezogen, sondern quasi über Nacht von den neuen Stationen überrascht“, so der CDU-Fraktionsvorsitzende Dr. Jan Gradel. mehr…

Veröffentlicht unter Presse 2015 |

MdL Karl Klein zum L-600-Kompromiss: „Die Vernunft hat gesiegt!“

Treffen im Regierungspräsidium Karlsruhe war erfolgreich

karl-klein-24032015Sandhausen / Karlsruhe. Auch der Landtagsabgeordnete des Wahlkreises Wiesloch, Karl Klein (CDU), hat am gestrigen Montag, 23. März 2015 in Sachen „L 600“ an einem Vor-Ort-Termin des Petitionsausschusses des Landtags von Baden-Württemberg im Regierungspräsidium Karlsruhe teilgenommen. Die Vorsitzende des Petitionsausschusses, Beate Böhlen (Grüne), teilte im Anschluss an das Treffen mit, dass nach dreistündiger Verhandlung nunmehr ein Kompromiss gefunden worden sei. Wesentliche Eckpunkte der Einigung: Überarbeitung des öffentlich-rechtlichen Vertrags und Kostendeckelung für die Gemeinde Sandhausen im Hinblick auf die Herstellungskosten aller Ausgleichsflächen, insbesondere der Fläche „Am Brühl“. Außerdem soll Sandhausen die Pflegekosten für die Dauer von 25 Jahren übernehmen und sich dazu bereit erklären, 32 Hektar Gesamtfläche als Naturschutzgebiet mitzutragen. mehr…

Veröffentlicht unter Presse 2015 |

Nicole Marmé zur CDU-Landtagskandidatin gewählt

marme-24032015Die CDU Heidelberg hat sich entschieden: Prof. apl. Dr. Nicole Marmé soll für die Christdemokraten bei der Landtagswahl am 13. März 2016 wieder das Heidelberger Landtagsmandat erobern. Mit über 95 Prozent Zustimmung hat die 40-jährige CDU-Stadträtin und Studiendekanin der Fakultät für Natur- und Gesellschaftswissenschaften (PH Heidelberg) ordentlich Rückenwind für den Wahlkampf erhalten. Zu ihrem Zweitkandidaten wurde der CDU-Kreisvorsitzende Alexander Föhr ebenfalls mit über 95 Prozent gewählt. (Busse) mehr…

Veröffentlicht unter Presse 2015 |

Im Dialog mit der Polizei / Situation der Flüchtlinge in Patrick Henry-Village

foto-polizei-17032015(Mitteilung der CDU-Fraktion HD) „Nachdem in den Medien immer wieder über die Situation der Flüchtlinge in Patrick-Henry-Village berichtet wird und wurde, wollte sich die CDU-Fraktion gemeinsam mit Karl Klein MdL selbst ein Bild von der Situation machen“, bestätigte der Fraktionsvorsitzende Jan Gradel. Man traf sich deshalb mit der Polizei zu einem Gespräch im Polizeirevier Heidelberg-Süd. mehr…

Veröffentlicht unter Presse 2015 |

Bürgersprechstunde am 23. März 2015

Portrait Werner PfistererAm Montag, 23. März 2015 bietet der Stadtrat und Landtagsabgeordnete a.D. Werner Pfisterer ab 15.30 Uhr eine Bürgersprechstunde an. Diese findet in den Räumlichkeiten des CDU-Dienstleistungszentrums, Adlerstraße 1/5, Heidelberg-Wieblingen statt. Terminvereinbarungen hierzu bitte unter der Telefonnummer 06221-302667, Funk 0171-5564976 oder via E-Mail info@pfisterer.net. Zudem besteht jederzeit die Möglichkeit zur telefonischen Kontaktaufnahme unter den o.g. Rufnummern. mehr…

Veröffentlicht unter Presse 2015 |

Glückwunsch an den neugewählten Vorstand der CDU Heidelberg!

V.l.: MdB Dr. Karl A. Lamers, CDU-Kreisvorsitzender Alexander Föhr und Stadtrat Werner Pfisterer.

Auf ihrem Kreisparteitag am gestrigen Samstag, 28. Februar 2015 haben die Mitglieder der CDU Heidelberg einen neuen Kreisvorstand gewählt. Neuer Kreisvorsitzender ist Alexander Föhr, mit langanhaltendem Applaus und großem Dank verabschiedet wurde der bisherige CDU-Chef Eyke Peveling, der aus beruflichen Gründen nicht mehr kandidierte. Werner Pfisterer hat auch in der neuen Kreisvorstandschaft das Amt eines Beisitzers übernommen. mehr…

Veröffentlicht unter Presse 2015 |